Besondere Bescherung im Waldhaus

20.12.2019 15:12 von Waldhaus

Groß war die Freude der Waldhauskinder, als am vorletzten Schultag schon morgens um 10 Uhr ein besonderes Christkind das Waldhaus besuchte.

Die Mitarbeiter von ALDI Süd wollten den Waldhauskindern gerne eine ganz besondere Freude bereiten. So hatten alle 38 Heimkinder einen Wunschzettel ausfüllen dürfen.

Drei junge Mitarbeiter, Frau Wolpert, Frau Kaiser und Herr Pfrommer) des Unternehmens verteilten persönlich mit leuchtenden Augen die Geschenke an die wartenden Kinder und konnten so selbst erleben, wie sich alle freuten. Kein Wunder, denn die Geschenke waren sehr liebevoll verpackt und verziert, sowie mit kleinen, persönlich geschriebenen Grußkarten versehen.

Die Mitarbeiter von ALDI Süd hatten sich die Wunschkarten der Kinder „ziehen“ dürfen und jeder hatte von seinem eigenen Geld einen Kinderwunsch erfüllt. Diese ganz wunderbare Idee lobten Schulleiterin Ursula Grass und Heimleiter Wolfgang Ihle besonders, denn man merkte deutlich die Wärme und Freundlichkeit hinter den Geschenken. Da nicht für alle Mitarbeiter genügend Wunschzettel vorhanden gewesen waren, hatten andere Geldspenden hinzugefügt. So konnten sogar noch 150 € übergeben werden, die für den gemeinsamen Schlittschuhtag im Februar verwendet werden sollen.

Aber auch die 16 Tagesgruppenkinder durften jubeln, denn weitere Geschenke wurden durch die „Weihnachtswunschaktion 2019“ von der Gemeinde Malsch übergeben. Auch hier war ersichtlich, dass diese Gaben von Menschen mit einem großen Herz geschenkt wurden. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an Frau Heinrich vom Rathaus, die es möglich machte, dass an diesem Tag eben alle 54 Schüler des Waldhauses beschert werden konnten.

Nach dem offiziellen Dank durch Heim- und Schulleitung bedankten sich die Kinder selbst mit einem lauten „Dankeschön“ und einem Lied, das sie für die ALDI Mitarbeiter sangen. Sichtlich gerührt freuten diese sich und Frau Wolpert verabschiedete sich mit den Worten: Bestimmt sehen wir uns im nächsten Jahr wieder!

Ob das Christkind dann auch wieder zu den Waldhauskindern kommt?

 

Zurück