Weltkindertag 2019: UNICEF–Flagge hissen in Karlsruhe

23.09.2019 16:45 von Waldhaus

Bereits seit 12 Jahren sind die UNICEF- JuniorBotschafter der Waldhausschule am Weltkindertag in Sachen Kinderrechte unterwegs.

Auch in diesem Jahr ließ es sich der Schirmherr der UNICEF- AG Karlsruhe, Oberbürgermeister Frank Mentrup, nicht nehmen, gemeinsam mit Ursula Grass (Leiterin der Waldhausschule und der UNICEF AG)  und den JuniorBotschaftern der Waldhausschule die UNICEF- Flagge auf dem Marktplatz zu hissen. 

Der Festakt wurde traditionellerweise von den Waldhaus- Kinderrechtetrommlern unter der Regie von Andrea Dehm rhythmisch begleitet.

Gespannt lauschten über 100 Schülerinnen und Schüler der Gartenschule den einführenden Worten von Ursula Grass und konnten mit fundiertem Wissen zum Thema Kinderrechte beitragen. Der Oberbürgermeister betonte, wie wichtig es für eine Stadt  ist, den Fokus auf die Rechte von Kindern zu setzen und wies auf zahlreiche Aktivitäten in Karlsruhe hin.
Ursula Grass stellte abschließend das  "Aktionsbündnis Kinderrechte Karlsruhe" vor, welches vor einigen Monaten gegründet wurde. Gemeinsam mit UNICEF, dem Kinderschutzbund und der element- i Bildungsstiftung organisieren zahlreichen Organisationen in einem Netzwerk  für den 20. November, dem 30. Geburtstag der UN- Kinderrechtskonvention, eine große Demonstration durch die Innenstadt zu der alle Kinder, Jugendliche und Kinderrechtefans auch aus dem Landkreis herzlich eingeladen sind.

Die Jungs aus dem Waldhaus werden auf jeden Fall mit dabei sein!

Zurück