Februar 2013

Abenteuer-AG am 01.02.2013

19.02.2013 15:34

Am Freitag den 1.2.13 fuhr die Abenteuer AG in die Kletterhalle Fitz Rocks nach Landau.

Nach einer kurzen Aufwärmrunde durften wir uns an einem Boulder ausprobieren.
Zuerst haben  alle den gleichen Boulder gemacht. Dann durften wir uns verteilen und an der ca. 4m hohen Wand ausprobieren. Leon versuchte einen Boulder im Überhang. Puh gar nicht so leicht. Christoph Kletterte auf ein Plateau. Benni versuchte sich an der senkrechten Wand und Jan- Luca probierte sich überall aus. Feri schaffte einen langen Boulder, bei dem er oben aussteigen konnte. Nur noch die Treppe runter laufen und schon war er wieder bei uns.
Zum Schluss haben wir noch versucht selbst einen Boulder zu definieren, in dem wir „ich packe meinen Koffer“ gespielt haben. In den „Koffer“ packten wir aber keine Dinge, sondern Klettergriffe die man berühren darf. Nach einer Pause mit Apfelsaftschorle und Müsliriegel tankte nochmal jeder Energie um seinen Boulder zu beenden oder einen neuen zu finden.

„Was habt ihr um euch herum wahrgenommen“ war eine Frage während der Reflektionsrunde. „Nichts“ war die Antwort von allen. „Das ist Konzentration“.

Während des Kletterns denkt man an gar nichts.  Wir haben nichts mitbekommen von den anderen die geklettert sind. Wir waren an der Wand und unser einziger Gedanke galt dem nächsten Griff.