Juni 2016

Kajak-AG

19.06.2016 09:16

Erste Abenteuer AG - Kajak fahren - Materialkunde

Unsere erste Kajak AG fand zum ersten Mal nach den Pfingstferien statt. Bei den Rheinbrüdern können wir gegen eine Gebühr die Kajaks sowie das gesamte Material ausleihen. Die erste Einheit fand an Land statt…. Wie nennt man denn das ganze Zeug was man zum Kajaken fahren benötigt…? Warum ist das Paddel denn so komisch gedreht…?  Wie sitzt man richtig im Boot…?  Warum hat die Schwimmweste beim Kajak fahren denn so viele Schlaufen und Ringe und einen Gurt…? Heißt also - das erste Treffen war Materialkunde.

Abenteuer AG- Kajak fahren lernen

Bei der zweiten Einheit wurde es nass… Bei 27 Grad und Sonnenschein war das Umkippen mit dem Kajak gar kein Problem und hat großen Spaß gemacht. Wir haben gelernt, wie wir aus dem Kajak aussteigen, wenn es umgekippt ist und dass wir keine Angst oder Panik bekommen brauchen. Wir sind erstmal ohne Paddel im offenen Kajak über den Rheinarm gepaddelt. Wie wir richtig ins Kajak steigen, ohne dass es umkippt ist gar nicht so einfach. Später haben wir dann den richtigen Umgang mit dem Paddel gelernt.

Abenteuer AG- Kajak fahren

Am Montag waren wir dann auf dem Wasser flott unterwegs. Wir wissen ja nun alle welches unser Material ist. Zuerst haben wir uns ein bisschen warm gepaddelt. Dann haben wir ein witziges Spiel gespielt bei dem das Kajak von Yann zum Uboot wurde. Wir mussten alle unsere Boote ganz nah „parken“ und uns festhalten. Dann musste Vincent als erster aus seinem Boot aussteigen und über die anderen Boote drüber laufen. Gar nicht so leicht für beide Seiten. Das war eine gute Hüftübung für die im Boot verbliebenen. Yann ist ins Wasser gesunken mit seinem Boot und hat einen Lachanfall bekommen- alle anderen aber auch. Wir haben dann die gesunkenen Boote entleert und den Bogenschlag gelernt und geübt. Zum Abschluss auf dem Wasser haben wir dann noch ein Wellenspiel gespielt. Die Boote putzen gehört leider auch dazu, aber Yara hat uns Tatkräftig unterstützt.