Juli 2009

Schwimmwettkämpfe unter blauem Himmel

27.07.2009 21:25

tl_files/CONTENT/gfx/Aktuelles/2009/0709schwimmen/0709Schwimmen6.jpg

Die traditionellen Schwimmmeisterschaften des Waldhauses fanden dieses Jahr am 27.07. bei traumhaftem Wetter statt. Wurden im letzten Jahr noch viele Bahnen geschwommen um dadurch Geld von Sponsoren für UNICEF und Burundi zu erhalten, so war diesmal wieder Schnelligkeit angesagt. Gestartet wurde jeweils über 50m in den Disziplinen Freistil und Brustschwimmen. Zwar konnten die geschwommenen Zeiten nicht mit denen der derzeitigen Schwimmweltmeisterschaften konkurrieren, doch der Einsatz der Jungs war vorbildlich und konnte sich wirklich sehen lassen. Jeder gab sein Bestes und alle erreichten unter Anfeuerungsrufen das ersehnte Ziel. Wer dann auch noch in der jeweiligen Altersklasse zu den ersten Drei gehörte, bekam eine Urkunde und durfte unter vielen, erneut von der Sparkasse Malsch gestifteten Preisen, wählen. Regie führte bei der gelungenen Veranstaltung wie gewohnt Peter Rudzki, der tatkräftig von Alexander Heinz und dem Lehrerkollegium unterstützt wurde.

Schulentlassfeier 2009

24.07.2009 21:24

Am Freitag, den 24. Juli fand die diesjährige Schulentlassfeier in der Waldhausschule statt. 

Mit tollen, lustigen und nachdenklichen Beiträgen wurde die Zeit der Schüler im Waldhaus aufgezeigt, wobei sich die Klassen und Lehrer Fantasievolles einfallen ließen.

Viel Glück wünschte Frau Grass in ihrer Ansprache den vier Schülern, welche auf öffentliche  Schulen zurück geschult werden. Die Waldhausschule wird den Rückschulungsprozess mit Kooperation begleiten. Den sechs Neuntklässlern wünschte sie viel Ausdauer und Durchhaltevermögen  auf ihrem weiteren Lebensweg.

Besonderes Lob erhielt Ronny Mai, welcher durch sein großes Engagement in der UNICEF-AG Außerordentliches leistete: vor 40 Schulklassen war er als Referent bei Kinderrechteworkshops tätig gewesen! Ronny reiste mit Frau Grass für UNICEF nach Frankfurt, Köln, Gera und selbst nach Berlin und traf dort Steffen Seibert, Oliver Bierhoff, „Fettes Brot“ und selbst die Entwicklungsministerin. Direkt nach der Schulabschlussfeier trat er der UNICEF-Juniorgruppe Karlsruhe bei, in der auch Dominik M., welcher bereits im letzten Jahr die Waldhausschule verließ, weiterhin tätig ist.

Den Schulsonderpreis 2009 erhielt Nico Walter, welcher für außerordentliche Lernleistungen gelobt wurde.

Ein herzlicher Dank gilt allen Lehrern, Erziehern und Therapeuten, die den Weg der Schüler im Waldhaus begleitet haben.

Sprayen in der Unterführung in Rastatt

23.07.2009 21:19

Sprayen an der Unterführung in Rastatt

Nachdem der Sprayer TANK aus Rastatt bereits letzten Sommer mit der H7 einen Vormittag damit verbracht hatte Wände kunstvoll zu besprühen, wollten wir uns auch dieses Jahr eine derartige Aktion nicht entgehen lassen. Nach etlichen Vorbereitungsstunden in der Schule machten sich die Jungen der Klassen H7 und H8 am Freitagmorgen um 8.30 Uhr gemeinsam mit Frau Kühnel auf den Weg nach Rastatt. In der Rheinau gibt es eine Unterführung, die für Sprayer freigegeben ist. Tank hat dort bereits auf uns gewartet. In einer kurzen Einführungsphase hat er den Jungen erklärt, was für verschiedene Sprühaufsätze es gibt und wie man damit umgeht. Und dann ging es auch schon los.  Die Hip Hop Musik des Ghetto-Blasters mischte sich mit den Klängen der Sprühdosen - das motivierte die Jungen noch mehr! Doch nicht nur der Ablauf, sondern auch die Ergebnisse der einzelnen Jungen konnten sich sehen lassen!

Fest steht, dass wir eine derartige Aktion auch im nächsten Schuljahr wieder durchführen möchten, schließlich kann man sich Kunstunterricht in diesem Rahmen kaum schülerorientierter vorstellen!