November 2010

Vorsitzende der Kinderkommission

23.11.2010 22:32

Vorsitzende der Kinderkommission des Bundestags besucht Waldhausschule

Am Montag, den 22. November besuchte die Vorsitzende der Kinderkommission des Bundestags, Frau Marlene Rupprecht, die Waldhausschule Malsch, "Schule aktiv für UNICEF". Begeistert diskutierten die JuniorBotschafter mit der Abgeordneten über die Kinderrechte und lauschten den Berichten von Frau Rupprecht über ihre Arbeit in der Kinderkommission. Frau Rupprecht lobte das große Engagement der Schule für die Kinderrechte sehr und ließ sich von den Schülern über ihre zahlreichen Aktivitäten und Aktionen berichten. Besonders angetan war sie von der "Himmelsleiter für Kinderrechte" und den Kinderrechteworkshops, welche die JuniorBotschafter gemeinsam mit ihrer Schulleiterin Ursula Grass an anderen Schulen halten.
"Ich werde das Engagement der Schule und der JuniorBotschafter als positives Beispiel und Anregung mit nach Berlin nehmen. Selten trifft man eine Schule, in der alle Kinder so gut über die Kinderrechte informiert sind", verabschiedete sich Frau Rupprecht, welche selbst vor ihrer Tätigkeit als Bundestagsabgeordnete 20 Jahre im aktiven Schuldienst war.

Radieschenröschen und Karottenblumen für Burundi

23.11.2010 22:28

Die Klasse F 2 – 4 gestaltete am Freitag, 12. November den Pausenkiosk für die Kinder in Burundi. Marcel fand es schwierig, die Brötchen gleichmäßig mit Butter zu bestreichen. Marcus kochte afrikanischen Tee und füllte Topf und Becher. Justin und Deniz bestrichen Knäckebrote mit Frischkäse. Daniel half bei der Belegung der Roggenbrötchen: verschiedene Wurst- und Käsesorten auf Eisbergsalat wurden angeboten.

Und wer kann Blumen und Gurkenschlangen herstellen? Auch der Paprika will gewaschen werden, nicht nur die Hände der Kinder. Am Ende des Vormittages war alles aufgeräumt, zwei Kinder verpflastert und in die Burundidose konnten fast 30 € gespendet werden. Ein besonderes Dankeschön geht an Günther und Daniel für die freiwillige Gabe.

Martinsfeier

23.11.2010 22:23

Am 11.11.2010 feierten die Klasse F 2-4 (Frau Mößner) und G3 (Frau Kühnel) gemeinsam den Tag des heiligen Martins. Frau Mößner sorgte mit ihrer Klasse für das passende Ambiente im Eurythmiesaal. Eingeleitet wurde die Feier durch das gemeinsame Entzünden von Teelichtern. Im Anschluss daran wurde die Martinsgeschichte erzählt. Das Singen verschiedener Martinslieder sorgte für Abwechslung. Im Anschluss an die Feier wurden verschiedene Leckereien geteilt- darunter natürlich auch vier große Martinsgänse- mit Zuckerguss überzogen :)