Oktober 2011

Die "Kleinsten" setzen sich für UNICEF ein

24.10.2011 00:00

Am Freitag, 7. Oktober 2011 hieß es nach dem Morgenspruch: „Hände waschen!“ Dann wurden Roggenbrötchen mit Butter bestrichen, was gar nicht so leicht von der Hand ging und viel Ausdauer erforderte. Zwischendurch sank die Motivation „unter die Tische“, doch genau um 10 Uhr zur Hofpause war der Schulkiosk startklar und der Brötchenverkauf brachte 27 € in die UNICEF-Kasse. Nach der Aufräumaktion mit nachlassendem Eifer weckten die Spielzeit und eine kleine Belohnung wieder die Lebensgeister für das Wochenende.

Mosten an der Waldhausschule

18.10.2011 17:42

Dieses Jahr hat uns der Herbst wieder mit besonders vielen Äpfeln gesegnet. So lag es nahe, dass wir  wieder selbst unseren eigenen Apfelsaft herstellten. Schnell hatten wir auf einer Streuobstwiese  unseres Lehrers Herrn Rastetter ein paar Säcke voll rotbackiger Äpfel  gesammelt.

Ausgestattet mit eigener Obstmühle und Obstpresse machten wir uns am nächsten Tag ans „mosten“. Zuerst mussten die Äpfel gewaschen und  halbiert werden. In der Obstmühle wurden sie in kleine Stückchen  gemahlen. Der Apfelbrei wurde dann schließlich  in der Spindelpresse unter hohem Druck gepresst und schon lief der braune Saft in Strömen in einen Eimer. Es versetzte uns Schüler mal wieder ins Staunen, wie einfach es ist, selbst Apfelsaft herzustellen. Natürlich haben alle sofort davon versucht und sich von der Qualität des neuen Süßen überzeugt. Was nicht sofort getrunken wurde, konnten wir am nächsten Morgen beim Schulkiosk verkaufen und damit die Klassenkasse aufbessern.

Wir hoffen, dass auch das nächste Jahr wieder ein gutes Apfeljahr geben wird.

Klasse F7/9 und WRS7/9

 

Mosten

Einschulungsfeier

05.10.2011 18:45

Die Klasse F 1 – 3 erhält Zuwachs: Pascal wird eingeschult

Am 28. September 2011 herrschte Aufregung bei den Förderschulkindern, denn ein neuer Mitschüler wurde eingeschult. Mit Regenbogenmusik und einer kleinen Aufführung wurde der sechsjährige Pascal empfangen, lernte Morgenspruch und Gehirngymnastik kennen, wurde in verschiedenen Sprachen begrüßt und durfte am Ende der kleinen Feier seine Schultüte auspacken. Wir wünschen ihm viel Freude, gute Freunde und frohes Lernen!