Februar 2012

Wir wollen einen schönen sauberen Wald!

29.02.2012 18:55

Am Sonntagnachmittag gingen 7 Kinder mit 2 Betreuern in den Wald, um diesen vom vielen Müll im und um den Bach zu befreien. Mit Mülltüten sowie Zangen und Handschuhen ausgestattet, stiefelten alle los. Die ersten „großen“ Funde machten wir schon am Anfang. Die Kinder zogen eine alte Decke und viel Plastikmüll aus dem Bach. „Wir wollen nicht, dass die Tiere am Müll ersticken“ äußerte Steven. Ein paar Jungs sahen die „Wir wollen einen schönen sauberen Wald Aktion“ auch als kleine Challenge an, wer am meisten Müll in der Tüte hat, hat gewonnen. Dadurch wurde die Aktion für eine kleine Gruppe noch spannender und herausfordernder. „Wir müssen die Augen offen halten, der Müll versteckt sich vor uns“ hörte ich jemanden sagen. Am Ende hatten fast alle die Mülltüten voll, sogar auf dem Gelände des Waldhauses sammelten die Kinder noch fleißig weiter und schleppten die Müllsäcke sowie ein paar Plastikteile in den Händen zu den Mülltonnen.

Die 1 ½ Stunden gingen um wie im Flug. Zu Beginn machten wir aus, bis zur Brücke und wieder zurück zu gehen, also ca. 20min zu laufen. Durch das schöne Wetter und dem Spaß den alle dabei hatten, fiel uns aber gar nicht auf, wie schnell die Zeit bei Sonnenschein im Wald vergeht.

 

Denise und Simon

Fastnacht in der Waldhausschule

22.02.2012 15:06

Mit einem kräftigen HELAU trafen wir uns – die Klassen GF 1-2 und GF 1-3- am Freitag, den 17. Februar 2012, um gemeinsam den Fasching zu feiern. Als Piraten, Schlafmütze, Cowboy, Teufelchen, Spiderman, Spinnenfrau und Zirkusdirektor verkleidet vergnügten wir uns bei vielen lustigen Spielen: Luftballontanz, Löffelspiel, Mohrenkopf-Essen, Reise nach Jerusalem, Igelspiel und vielem mehr. Zur Stärkung gab`s leckeres Fastnachtsgebäck und andere Gaumenfreuden, die uns den Vormittag versüßen halfen. Zum Abschluss unserer Faschingsparty ging es per Polonaise durch die Klassen und schließlich in die wohlverdienten Faschingsferien.

"HELAU“ und "Narri – Narro"

18.02.2012 14:48


Am Schmutzigen Donnerstag zogen die Hemdglunki aus der Förderschulklasse F 1 – 3 durch die Waldhausschule Malsch und trieben den Winter mit „Krach, Radau und Lärm“ zur Schule hinaus…. „und niemand darf sich heut beschwer’n!“ Anschließend nahmen sie gerne die Einladung der Klasse F 5/6 zu einer Reise nach Jerusalem an und feierten kräftig mit. Danke an Herrn Rastetter, der kurzfristig die gebrochene Faschingsrätsche reparierte!