April 2012

Aktion „Gesunde Pause“ der WRS 7-9

24.04.2012 21:11

Im Rahmen der MNT-Einheit „Gesund sein – gesund bleiben“ entwickelten die Schüler der Klasse WRS 7-9, gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Lorenz, die Idee eine gesunde Pause zu organisieren. Schon während des ersten Brainstormings wurde eine Fülle von Ideen zusammengetragen, die dann in die Praxis umgesetzt werden sollten. Die Klasse teilte sich in zwei Teams, die sich zum einen mit einem Sport- und Bewegungsangebot beschäftigten und zum anderen einen Kiosk mit gesunden Pausensnacks planten. Während der Vorbereitungsphase wurde eine Umfrage an der ganzen Schule durchgeführt, Bewegungsspiele für jüngere und ältere Schüler geplant, Plakate gestaltet und Rezepte gesammelt, um ein vielfältiges und vollwertiges Pausenbuffet anbieten zu können. Am Freitag, den 20.04.12 war es dann soweit: Auf dem ganzen Pausenareal waren Bewegungsstationen, wie Himmel und Hölle, Seilhüpfen, Eierlaufen, Jonglieren, Wakeboard, Basketballparcours und eine Slackline verteilt. Jede Station wurde von einem Schüler der Klasse betreut.

Am reichhaltigen Buffet des Pausenkiosks konnten sich Schüler, wie Lehrer mit selbstgebackenem Vollkornbrot in unterschiedlichsten Sorten und mit verschiedenen Quarkaufstrichen, Gemüsesticks mit Kräuterdip, und Käse-Frucht-Spießen stärken. Auch gesundes Süßes durfte nicht fehlen und wurde in Form von vollwertigen Bananen-Joghurt- und Rübli-Nuss-Muffins angeboten. Den Durst- und Kalziumbedarf stillte die Bananenmilch.

Sowohl das Bewegungsangebot, als auch das gesunde Buffet wurden von den Schülern und Lehrern der Waldhausschule mit Begeisterung angenommen. Keiner vermisste den Schokoriegel und alle waren sich einig, dass es so etwas bald einmal wiedergeben sollte!

 

Eiszeit-Vergnügen in Waldbronn

04.04.2012 20:19

Mit bester Laune fuhr die Klasse F 5 / 6 am Dienstag nach der Faschingswoche in den Eistreff nach Waldbronn. Dort galt es zunächst einmal ein passendes Paar Schlittschuhe auszusuchen, um dann mit Schwung über das blanke Eis zu gleiten. Toll war, dass Frau Kunz, die erst gestern ihr Praktikum bei uns angefangen hat, mitkam und wir viel Spaß zusammen hatten. Nur schade, dass es wir gerade dann wieder zurück ins Waldhaus fahren mussten, als die Schlittschuhe so richtig gut gepasst haben…