Juli 2014

Schulabschlussfeier

28.07.2014 21:53

Die Schulabschlussfeier am 25.07., durch die unser Schulsprecher Timo die Gäste, Mitarbeiter und Schüler in gekonnter Weise führte, bot auch in diesem Jahr ein kurzweiliges und sehr ansprechendes Programm. Nach einem musikalischen Auftakt, den Andrea Dehm mit ihren Trommlern gestaltete, folgten weitere Lieder, die solo am Klavier (Favour), gesungen mit Gitarrenbegleitung (Ferri) oder als Rap vorgetragen (WRS 5-8) das Publikum begeisterten. Dazwischen gab es immer wieder auch Vorträge anderer Art. So wurde von der Klasse F 3/4 der zum Nachdenken anregende Text `Auf der Flucht` vorgetragen. Sehr gut kamen zwei Sketche der Klassen GS 1/2 und F 3/4 an, wobei die Zuhörer in einem Sketch etwas über das "wirkliche" Leben in unserer Schule erfuhren. Viel Vergnügen gab es bei einem Ratespiel der Klasse F 7/9, in dem die Besonderheiten ihrer Schulabgänger dem jeweiligen Schüler zuzuordnen waren. Egal ob schöne Haare, eine Vorliebe für Tierstimmen, die Verbrennung von Naturprodukten oder die Vorliebe fürs kleine 1x1 - jeder wusste recht schnell wer gemeint war.

Dann betraten unsere Schulleiterin, Frau Grass, und unser Heimleiter, Herr Dehm, die Bühne und damit ging es ans Abschied nehmen von den Schülern, die auf eine andere Schule wechseln und von den sechs Schülern, für die nun nach dem Ende der Schulzeit ein ganz anderer, neuer und sicher spannender Lebensabschnitt beginnt. Und wenn die Jungen diesen Weg mit so viel Leidenschaft und Ausdauer angehen, wie sie Ferri beim Vortrag seines Songs "knocking` on future`s door" gezeigt hat, dann kann ja eigentlich nichts wirklich schief gehen.

Den Abschluss bildete die Verabschiedung von Frau Linne, die bereits im Programm von der Grundschulklasse 3/4 mit einem `Best of Frau Linne` bedacht wurde. Nach 38 Jahren im Waldhaus beginnt jetzt auch für sie ein neuer Lebensabschnitt, für den wir ihr alles Gute wünschen.

Turmfalkenfreizeit in Erbersbronn

26.07.2014 20:32

Die Turmfalken waren ein paar Tage in einem Naturfreundehaus in Forbach/Erbersbronn zu Gast. Im schönen Schwarzwald konnten wir viel erleben. Wir waren Klettern, an der Murg, im Schwimmbad, an der Schwarzenbachtalsperre, am Mehliskopf zum Bob fahren, Bogen schießen und Kart fahren. Eine Nachtwanderung mit der Suche nach „Wehrluxen“ haben wir auch mit viel Spaß und Gegrusel hinter uns gebracht J. Auf dem Natur- und Erlebnispfad sind wir hoch auf die Baumwipfel gestiegen. Auf dem Murggartenspielplatz haben wir unsere Balance geübt und sind geschaukelt.  Die 5 Tage haben wir mit Regenwetter und Sonnenschein erleben dürfen. Am letzten Abend haben wir Leckeres gegrillt. Mittags haben wir mit Simon und Denise fast jeden Tag Frisbee und Fußball gespielt, abends haben wir immer Leckeres gekocht und Wizard gespielt.

Bericht von Kevin S.

Feriengruppe auf den Spuren der Murg…

24.07.2014 19:49

Einen superschönen Tag verbrachte die Feriengruppe an Pfingsten an der Murg. Max hat eine Babynatter gefunden, die haben wir alle fasziniert beobachtet.
Wir haben viele viele Kaulquappen gesehen, kleine Frösche beobachtet,  sind auf einer kleinen Steinrutsche gerutscht, sind von Stein zu Stein gesprungen, haben Frisbee gespielt und zum krönenden Abschluss haben wir mit Christoph und Denise Marshmallows gegrillt.