September 2016

OB Dr. Mentrup hisst UNICEF- Flagge mit Waldhausschülern

23.09.2016 22:03

Auch in diesem Jahr zeigte die Stadt Karlsruhe am Weltkindertag Flagge für UNICEF und die Kinderrechte. Der Schirmherr der UNICEF Karlsruhe, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, ließ es sich in diesem Jahr nicht nehmen, den Festakt gemeinsam mit den JuniorBotschaftern der Waldhausschule zu begehen. In seiner Ansprache wies er auf die Situation viele Kinder, denen es nicht so gut geht, hin und freute sich über das Engagement der Schüler.

Die Leiterin der UNICEF AG, Ursula Grass, die auch Rektorin der Waldhausschule ist, bedankte sich mit den Worten: „Mit dem Flagge hissen wollen wir heute der Kinder gedenken, die unter Krieg, Not und Flucht zu leiden haben. Egal wo sie sind. Egal woher sie sind. Kinder sind Kinder.“

Der Festakt wurde wie immer musikalisch umrahmt von den Kinderrechtetrommlern unter der Leitung von Andrea Dehm.

Ausflug in den Wildpark Pforzheim

19.09.2016 22:08

Damit sich die Jungen der neu zusammengesetzte Klasse G3/4 der Waldhausschule besser kennen lernen können, machte die Klasse gemeinsam mit Frau Kühnel und Frau Rastetter gleich in der ersten Schulwoche einen Ausflug in den Wildpark nach Pforzheim. Los ging es bereits um 8Uhr morgens. Nach einer Stunde Fahr war die Enttäuschung anfangs groß, dass das Häuschen, an dem man Futter für die Tiere kaufen konnte, geschlossen waren. Dank eines freundlichen Mitarbeiters des Parks bekam jeder der Jungen doch noch zwei Päckchen Futter. Zuerst ging es daher in den Streichelzoo, Ziegen, Zicklein und Alpakas füttern. Nach dem Füttern der Rehe, Kitze und Hirsche verweilten die Jungen dann eine halbe Stunde auf dem Spielplatz „Waschbär“, welcher eine riesen Röhrenrutsche besaß sowie einen Kletterbereich. Anschließend ging die Klasse zum Bauernhof des Parks. Dort gab es Kaninchen, Störche, Enten, Gänse und Tauben zu sehen. Da der Park vier große Spielplätze hat beendete die Klasse den Ausflugtag mit einem ausgiebigen Aufenthalt auf einem der Spielplätze. Dort befand sich auch ein großer Baum, der die Jungen zum Klettern einlud. Um 12.30 Uhr wieder zurück an der Schule angekommen waren sich alle Kinder der Klasse einig: das Füttern und Spielen hat sehr viel Spaß gemacht- leider wären jedoch auch alle gerne länger als knapp drei Stunden geblieben!

Lerngang der FL 7-9 und der WRS 8/9

19.09.2016 21:58

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres unternahmen die beiden Klassen FL 7-9 und WRS 8/9 einen Lerngang in das Naturkundemuseum Karlsruhe. In Kleingruppen erkundeten die Schüler die einzelnen Ausstellungen und Themenbereiche des Museums.

Besonders viel Aufmerksamkeit galt der wirklich interessanten Walausstellung und dem Katzenhai in einem neuen, sehr schön gestalteten Aquarium.

Zum Ende des Lerngangs waren sich alle Schüler und Lehrer einig, dass dies ein überaus gelungener  Lerngang war, der zudem die Möglichkeit bot, mit den neuen Klassenkameraden gemeinsam etwas zu unternehmen.