2017

Schatzjäger on Tour V

15.01.2017 13:47

Da Geocacher nicht nur Dosen suchen sondern als gesellige Menschen  sich darüber gerne austauschen, treffen sie sich ab und zu bei sogenannten „Events“.

Ein besonderes Event fand am Samstag, dem 14. Januar in Au am Rhein statt. Und natürlich wollten die Schatzjäger unbedingt auch einmal ein Event besuchen und andere Geocacher kennen lernen. So holte Frau Grass die Truppe um 13 Uhr ab und die Tour ging zum „Wintergrillen in Speckkälbletown“. Ein Outdoor –Event war genau das richtige, denn die Jungs konnten hier mit anderen Geocacher-Kids im Wald und auf dem Spielplatz toben  und Spaß haben.

Die Überraschung war groß, als die Jungs von Webmicha, einem der Veranstalter mit extra für sie vorbereiteten Geschenken (Blöckchen mit Stiften zum Cachen)  begrüßt wurden.

Stolz verteilten die Schatzjäger unsere gebastelen CITO-Tüten und erklärten, dass man auf die Natur achten und den Müll aus dem Wald mitnehmen sollte. Das fanden die anderen Cacher richtig toll.

Begeistert und staunend machten sich die Jungs auch ans Bergen eines Caches- war doch tatsächlich an einer Stelle  in unerreichbarer Höhe eine Dose erspäht worden, die man nur mit einem ganz besonderen Hilfsmittel erreichen konnte. Mit leuchtenden Augen trug diesmal Lucas-Yannick die WH_Schatzjäger ins Logbuch ein, stolz, dass er diesmal das Versteck entdeckt hatte.

Das Stockbrot grillen am großen Feuer machte  richtig Spaß und die von Frau Grass frisch gebackenen Muffins schmeckten allen.

Auch wenn bei der abschließenden Verlosung niemand  gewonnen hat, waren sich alle einig, dass es ein ganz toller Ausflug war. Müde und ausgetobt ging es am Abend ins Waldhaus zurück.  Frau Grass war begeistert und stolz auf die Schatzjäger, die sich so prima benommen hatten wie noch nie.