2018

Ferienspaß im Waldhaus: Malscher Kids auf Schatzsuche

04.09.2018 17:57

Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Waldhausverein e.V. am Malscher Ferienspaßprogramm und bot für interessierte Kinder eine Aktivität an.

Schulleiterin Ursula Grass, die auch in der Abenteuer-AG der Einrichtung für Kinder die GPS-Schatzsuche organisiert,  führte acht Jungen und Mädchen ins „Geocaching“ ein. Unterstützt wurde sie von Erziehungsleiter Wolfgang Ihle, der am Programm selbst auch sichtlich Freude hatte.

Nach ersten Übungen auf dem Waldhausgelände, bei denen u.a. eine verlorenen gegangene Piratenschatzkarte gefunden und zusammen gepuzzelt werden musste, begab sich die begeisterte Truppe auf die Spur der Störche.

Im Malscher Wald liegt hier ein kleiner Geocaching-Trail, der sich mit allen Fakten und Mythen rund um das Thema des Malscher Wappenvogels beschäftigt. Interessiert lauschten die Kids den Informationen und staunten. Die passenden Verstecke wurden gefunden und bewundert. Alle freuten sich, dass sich nun nach 80 Jahren endlich auch wieder Störche in Malsch nieder gelassen haben.

Eine tolle  Tour, was waren sich alle einig und bedankten sich virtuell bei den „Ownern“ der Runde, den Geo-Störchen aus Malsch.

Besonders schön war, dass auch diese Truppe wieder einen ganzen Beutel Müll, den die „Muggels“ im Wald hinterlassen hatten, einsammeln und entsorgen konnten.  Wie gut, dass Geocacher naturverbunden sind, dies war auch den Kindern gleich klar.

Groß war die Freude zum Abschluss, als jeder nach einer kleinen mündlichen Prüfung den GC-Führerschein in Händen halten konnte und als Andenken ein von Frau Grass genähtes „Störche-Utensilo“ mit eigenem Namen überreicht bekam.

tl_files/CONTENT/gfx/Aktuelles/2018/Sonstiges/2018_08Ferienspass2.jpg

Lehrerausflug 2018

25.07.2018 09:14

Nach den zahlreichen Schatzjäger-Touren in den letzten zwei Jahren wünschte sich das Lehrerkollegium nun selbst auch einen Geocaching-Ausflug zum Abschluss.

So  gab es am vorletzten Schultag nach Unterrichtsende zunächst eine theoretische  Einführung in die GPS-Schatzsuche durch Schulleiterin Ursula Grass.

Nach einem kleinen Imbiss und ersten „Übungen“ auf dem Waldhausgelände ging die Tour dann nach Eggenstein zu einem Multi-Cache.  Wie gut, dass die Stationen im schattigen Hardtwald lagen, die große Hitze war hier doch ein wenig abgemildert.

Eifrig waren die Lehrerinnen und Lehrer bei der Schatzsuche und gar manches Talent war deutlich zu erkennen.  Nach einer dreistündigen Tour genossen alle den Ausklang im schönen Garten eines thailändischen Restaurants.

Paddelausflug (Kanufahrt)

24.07.2018 18:43

Am 19.07.2018 ist die Klasse WRS 5/6 mit ihren Klassenlehrerinnen und Herrn Siegel am Altrheinarm bei den Rheinbrüdern Kanu gefahren. Um 8:30 Uhr sind wir in den Bus gestiegen und nach Daxlanden gefahren. Nachdem Herr Siegel uns noch einiges erklärt hatte, stiegen wir in die Boote und paddelten los. Es war herrliches Wetter und auf dem Weg sahen wir viele verschiedene Tiere. Am Bellenkopf angekommen aßen wir unser Vesper und vergnügten uns anschließend im Wasser. Einige Kinder schwangen sich von an einem Baum befestigten Seil ins Wasser. Leiden mussten wir uns dann schweren Herzens wieder auf den Rückweg machen, auf dem wir uns einige Wettrennen lieferten. Allen Kindern hat der Ausflug gut gefallen und sie waren sich einig: Es war ein schöner Tag. Vielen Dank an Herrn Siegel, dass er uns den Ausflug ermöglichte.

Klasse 5/6