2018

Aktionsstand beim UNICEF-Zauberbenefizvorstellung

10.07.2018 14:09

Einen tollen Einsatz hatten einige Juniorbotschafter aus der Waldhausschule letzte Woche in der Anne-Frank-Schule, Busenbach.

Dort wurde von Ralf Gagel, international bekannter Magier und Pate der UNICEF-AG eine spannende und lustige Zaubervorstellung  präsentiert. Besonders gefiel, dass die Schülerinnen und Schüler in das zauberhafte Geschehen eingebunden waren und zum Schluss sogar eine beliebte Lehrerin zum Schweben gebracht wurde. 

Die Eintrittsgelder (5 € pro Kind)  gehen komplett an UNICEF. 940 € wurden von Rektor Herrn Nold an Ursula Grass, Leiterin der UNICEF AG und der Waldhausschule für den guten Zweck übergeben. Mit dieser Summe können beispielsweise  1440 Päckchen  zur Verfügung gestellt werden die das Überleben von mangelernährten Kindern möglich macht. 

Die Jungs von der Waldhausschule kamen zwar anfangs ganz schön ins Schwitzen als beinahe 200 Schülerinnen und Schüler mit kleinen UNICEF-Armbändchen ausgestattet werden mussten, konnten sich dafür danach an der tollen Zaubervorstellung erfreuen.

 

Ausflug zum Holidaypark

05.07.2018 07:26

Am Donnerstag, den 28.06.2018 unternahmen die beiden Klassen WRS 8/9 und FL 7-9 ihren, mittlerweile schon traditionellen, Ausflug in den Holidaypark in Hassloch. Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns auf den Weg und erreichten unser Ziel pünktlich mit dem Öffnen der Kassen. Alle Schüler und Lehrer verbrachten wieder einmal einen schönen und ereignisreichen gemeinsamen Tag, mit vielen Attraktionen und tollen Erlebnissen.

Alle Jahre wieder…Kompetenzanalyse

24.06.2018 14:49

Wie in jedem Jahr nahmen die Schüler der siebten Klassen an der Kompetenzanalyse teil. Mit Spannung erwarteten sie die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen und waren schon von Beginn an sehr motiviert. Sie erprobten sich im Falten und Schneiden nach Anleitungen, Planen von Abläufen, Bauen von Türmen, Präsentieren von Referaten und etlichem mehr. Wieder wurde auch der Rekord beim Stapeln von Streichhölzern gebrochen. Stolze 850 Hölzchen wurden auf einem Flaschenhals aufgeschichtet. Alle beteiligten Schüler gaben nach zwei Wochen ein positives Feedback, wenn auch der ein oder andere bei der Bewältigung mancher Aufgaben sehr herausgefordert wurde.