Berufliche Vorbereitung

Besonderen Wert an der Waldhausschule wird auf die Berufsvorbereitung gelegt. Ob im Bildungsgang der Förderschule (Vorbereitung auf Beruf und Leben) oder der Hauptschule (Orientierung im Berufsfeld) werden vielfältige Möglichkeiten eröffnet, Kenntnisse praktisch zu erlangen.
In enger Abstimmung mit Betrieben und Berufsberatern treffen die Schüler erste Berufswahlüberlegungen. In den Betriebspraktika lernen die Schüler die reale Berufswelt kennen.
An der Waldhausschule werden zwei Mal pro Schuljahr 14-tägige Blockpraktika druchgeführt, die intensiv durch den Klassenlehrer begleitet werden. Die Schüler lernen so einen kontinuierlichen Einsatz bei der Arbeit kennen.